ORF vs. KronenZeitung vs. APA-Kopien

Diese APA-Aussendung trug die Schlagzeile „24-Jährige in Wiener Lokal vergewaltigt: Fünf Jahre Haft“ und wurde von allen Medien in Österreich weitgehend übernommen (siehe Liste unten). […] Ein 27-jähriger Mann ist am Mittwoch am Landesgericht zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Er soll im September in einem Lokal am Naschmarkt eine 24 Jahre alte Frau vergewaltigt haben.

Presserat: Checkliste zur Berichterstattung über Flüchtlinge

Die Flüchtlingskrise ist seit Monaten eines der wichtigsten Themen sowohl in der Medienberichterstattung als auch beim Presserat. Die Bevölkerung, zum Teil aber auch die Medien, diskutieren die Zuwanderung der Flüchtlinge emotional und kontrovers. Die drei Senate des Presserats haben deshalb darüber beraten, wie man verantwortungsvoll über Flüchtlinge und Asylwerber berichtet und dazu eine Checkliste für

IQ-Test mit falschen Antworten

Das Online-Magazin oe24 berichtet in einem Artikel über den „kürzeste IQ-Test der Welt“ eines Yale Professors: Ein Tischtennis-Schläger und ein Ball kosten zusammen 1,10 Euro. Der Schläger kostet einen Euro mehr als der Ball. Wie viel kostet der Ball? 5 Maschinen brauchen 5 Minuten um 5 Geräte zu produzieren. Wie lange brauchen 100 Maschinen, um

Feinde der Pressefreiheit (ROG)

Der 2. November ist ein wichtiger Tag für Reporter ohne Grenzen: Es ist der UN-Welttag gegen Straflosigkeit für Verbrechen an JournalistInnen. Allein seit Jahresbeginn wurden 50 JournalistInnen getötet. Werden die Täter von den Regierungen und Behörden nicht gesucht und nicht bestraft, trifft es die Opfer und Hinterbliebenen umso härter: Weil das Verbrechen ungesühnt bleibt. Anlässlich

Öffentlicher Pranger

Am 15. Oktober kam es in Wien zu einem Zwischenfall in Wien Favoriten: Aktuell: In #Wien 10., sprang verwirrte Person auf Fzg und Staßenbahn, nahe der Oberleitung. Mann derzeit in ärztlicher Behandlung. Das von Augenzeugen aufgenommene Video wurde von der KronenZeitung veröffentlicht und vom „HC Strache“-Medienteam auf dessen Facebook-Fanpage geteilt. Zahlreiche Facebook-User kommentierten das geteilte Video

UNO-Menschenrechtsrat nimmt österreichische Resolution zur Sicherheit von Journalisten an

„Die Zahl der Journalisten, die weltweit Opfer von Übergriffen, von willkürlichen Verhaftungen oder sogar von Morden werden, steigt stark an. Österreich setzt sich daher international für den Schutz von Journalisten und gegen die zunehmende Einschränkung der Pressefreiheit ein“, so Außenminister Sebastian Kurz. Der UNO-Menschenrechtsrat in Genf nahm einstimmig am 29. September 2016 eine umfassende, von